Torhüter Enid Tahirovic (40) wechselt mit sofortiger Wirkung vom HSV Hamburg zum Bundesliga-Konkurrenten Frisch Auf Göppingen.

Der bosnische Nationalspieler hatte bereits von 2008 bis 2012 für die Göppinger gespielt, ehe er im Sommer kurzfristig beim Ex-Meister in Hamburg für den verletzten Johannes Bitter anheuerte.

"Enid hat im Sommer sofort zugesagt, uns zu helfen, und hat sich als große Hilfe erwiesen. Unsere Lage ist mit der Rückkehr von Jogi aber deutlich entspannter. Daher entsprechen wir gern seinem Wunsch, auch noch einmal Göppingen helfen zu können, und lösen seinen Vertrag auf", sagte HSV-Trainer Martin Schwalb.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel