Die Rhein-Neckar Löwen sollen Hamburgs Nationaltorhüter Johannes Bitter ins Visier genommen haben.

Nach Informationen der "Welt" ist der aufstrebende Bundesliga-Klub, der derzeit mit dem Werben um Kiels Superstar Nikola Karabatic für Aufsehen sorgt, an den 26-Jährigen herangetreten.

HSV-Präsident Andreas Rudolph sagte jedoch: "Johannes Bitter ist nicht angesprochen worden und wir auch nicht." Bitters Vertrag läuft noch bis 2011. Auch Löwen-Sprecherin Ute Krebs dementierte gegenüber der "dpa" ein Interesse an Bitter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel