Der frühere Weltmeister Michael Kraus vom HSV Hamburg hofft durch seinen Wechsel zu Frisch Auf! Göppingen auf einen Leistungsschub und die damit verbundene Rückkehr in die Nationalmannschaft.

"Der Bundestrainer soll es schwer haben, an mir vorbei zu kommen", sagte der Spielmacher im Gespräch mit der "Handballwoche", "wenn strikt nach dem Leistungsprinzip nominiert und aufgestellt wird, dann will ich dabei sein."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel