Entwarnung bei Marcin Lijewski: Der polnische Rückraumspieler vom Handball-Bundesligisten HSV Hamburg hat sich nur eine Prellung des rechten Knies zugezogen und muss bis Sonntag mit dem Training aussetzen.

Das ergab eine Kernspintomographie am Mittwoch.

Die Blessur hatte der 35-Jährige am vergangenen Samstag im Topspiel beim THW Kiel (27:30) erlitten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel