HBW Balingen-Weilstetten und Geschäftsführer Günther Kirschbaum gehen ab dem 1. April getrennte Wege.

"Herr Kirschbaum hat seinen Schritt mit persönlichen und zeitlichen Gründen begründet", ließ Präsident Arne Stump per Pressemitteilung verlauten: "Er wird dem Verein aber auch in Zukunft verbunden bleiben und unterstützend zur Seite stehen."

Unterdessen muss der Bundesligist 8 Wochen auf Rückraumspieler Spyros Balomenos verzichten. Der Grieche zog sich gegen den VfL Gummersbach einen Fingerbruch zu und muss operiert werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel