Kapitän Stefan Lövgren wird dem deutschen Handball-Meister THW Kiel voraussichtlich zwei Wochen fehlen.

Der Schwede hatte im Abschlusstraining für das Champions-League-Spiel gegen Titelverteidiger Ciudad Real (33:26) einen Muskelfaserriss in der Wade erlitten.

Mit dem Erfolg erreichte der THW vorzeitig das Viertelfinale der Königsklasse.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel