Knapp zwei Wochen vor dem Auftakt der neuen Saison plagt sich die TuS N-Lübbecke mit Verletzungssorgen.

Kapitän Branko Kokir laboriert an einer Sehnenentzündung im linken Fuß. Der 33-jährige rechnet mit einer Pause von zehn bis 14 Tagen.

Kreisläufer Oliver Tesch leidet unter einer Entzündung der Supraspinatussehne in der Schulter. "Die Ärzte haben mir bis Ende der Woche sämtliche Wurfbewegungen verboten", erklärte der 23-jährige.

Nachwuchstorhüter Konstantin Madert erlitt einen Innenmeniskusriss im Knie und fällt damit für mindestens vier Wochen aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel