Angesichts der Manipulations-Vorwürfe gegen den THW Kiel und den damaligen Trainer Noka Serdarusic sieht Manfred Werner die Vertragsauflösung des Coaches bei den Rhein-Neckar Löwen in einem neuen Licht.

"Als die Löwen erfuhren, dass Kieler Spiele manipuliert gewesen sein sollen, haben sie sich gefragt, ob sie für die kommende Spielzeit den richtigen Trainer haben", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der Handball-Liga.

Offiziell hatte Serdarusic wegen gesundheitlicher Probleme abgesagt, angeblich bevor die Vorwürfe den Badenern bekannt waren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel