Fynn Holpert hat in der Diskussion um Manipulationsvorwürfe gegen den THW Kiel die Rhein-Neckar Löwen scharf kritisiert.

"Da fragt man sich, ob da Methode hinter steht", sagte der Manager Spox.com. "Dass man nicht versucht hat, so etwas im stillen Kämmerlein zu prüfen, wundert mich. Eine Behauptung einfach so zu veröffentlichen, schadet unserer Sportart und auch den Rhein-Neckar Löwen, die eh kein gutes Image haben", poltert Holpert.

Prekär: Holpert ist Manager der angeblich durch Kieler Bestechung benachteiligten SG Flensburg-Handewitt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel