Das Spiel des TSV Dormagen am Samstag beim TBV Lemgo ist nach dem Tod von Junioren-Nationalspieler Sebastian Faißt abgesagt worden.

Hintergrund der Absage ist die Beerdigung des 20-Jährigen, die am Samstag im Schwarzwald stattfindet. Die Dormagener Spieler wollen daran teilnehmen.

Zunächst hatten die Dormagener nach langem Überlegen noch erklärt, dass sie in Gedenken an Faißt in Lemgo auflaufen wollten.

"Wir sind davon überzeugt, dass auch Sebastian dies so gewollt hätte", so Kapitän Florian Wisotzki.

Die Partie wird am 25. April nachgeholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel