EHF-Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen hat auf die anhaltenden Verletzungsprobleme reagiert und den serbischen Nationalspieler Rajko Prodanovic verpflichtet.

Der 27 Jahre alte Linkshänder wurde bis zum Saisonende vom ungarischen Spitzenklub MKB Veszprem ausgeliehen.

Prodanovic soll beim badischen DKB HBL-Klub Nationalspieler Patrick Groetzki auf der rechten Außenbahn entlasten.

Der zweite etatmäßige Flügelspieler, Marius Steinhauser, hatte sich vor wenigen Wochen zum zweiten Mal das rechte Kreuzband gerissen.

"Wir haben lange mit Veszprem verhandelt, bis wir eine Lösung hatten", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm:

"Dieser Ausleihvertrag bis zum Ende der Saison gibt uns auf dieser Position wieder die nötige Sicherheit. Es wäre unverantwortlich, Patrick Groetzki alle Wettbewerbe bei diesem Terminkalender durchspielen zu lassen."

Die Mannheimer spielen in dieser Saison neben Liga und DHB-Pokal auch in der Champions League.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel