TuS N-Lübbecke hat den nach dieser Saison auslaufenden Vertrag von Frank Löke um zwei Jahre verlängert.

Der 33-jährige Kreisläufer bleibt damit bis 2016. Der Norweger kam 2010 zu den Ostwestfalen.

"Frank Löke ist ein wichtiger Baustein in unserem Team, der körperlich stark und noch sehr leistungsfähig ist. Ich freue mich, weiter mit ihm zusammen zu arbeiten", erklärte Trainer Dirk Beuchler.

Auch Teammanager Zlatko Feric freut sich: "Er ist einer, der schon immer sehr gut zu uns gepasst hat und der in den letzten Jahren ein absoluter Sympathieträger geworden ist."

Löke führt familiäre Gründe für seine Unterschrift an: "Ich wollte einfach hier in Lübbecke bleiben, weil meine Familie und ich uns hier sehr wohl fühlen. Meine Tochter ist auf der Grundschule und kann diese auch hier abschließen ? das war mir sehr wichtig."

Aber auch sportlich ist die Entscheidung gut durchdacht: "Ich fühle mich als wichtiger Teil der Mannschaft und zusammen wollen wir noch viel erreichen. Mit der Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern haben wir eine gute Grundlage etwas aufzubauen und so möchten wir in den nächsten Jahren weiter nach oben kommen", so Löke.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel