Champions-League-Sieger HSV Hamburg hat seine Aufholjagd in der DKB HBL fortgesetzt.

Die Hanseaten gewannen bei MT Melsungen nach einem Kraftakt mit 35:33 (19:16) und holten den zweiten Sieg in Folge.

Bis kurz vor Schluss lag der mit zwei überraschenden Niederlagen gestartete HSV noch mit 30:31 zurück, schaffte aber die Wende und kletterte mit nun 4:4 Punkten ins Mittelfeld der Tabelle.

Bester Torschütze der Gäste war der spanische Neuzugang Joan Canellas mit sieben Treffern, Domagoj Duvnjak war sechsmal erfolgreich.

Bei Melsungen überzeugten Malte Schröder und Michael Allendorf mit je sieben Toren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel