HBW Balingen-Weilstetten muss sich für die kommende Saison nach einem neuen Trainer umsehen.

Rolf Brack verlässt nach zehn Jahren den Kommandostand, um ab dem 1. Juli 2014 die Schweizer Nationalmannschaft zu übernehmen. Bei den Eidgenossen tritt der 59-Jährige die Nachfolge von Goran Perkovac an.

"Das ist für mich eine neue und sehr reizvolle Herausforderung. Es war keine Entscheidung gegen den HBW", sagte Brack.

Und weiter: "Ich bin jetzt seit 30 Jahren im Bereich der Bundesliga tätig. Im Vergleich dazu werden es nun überschaubare Trainings- und Spieltermine."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel