Oleg Velyky absolvierte beim 33:34 gegen den THW Kiel sein erstes Spiel gegen den HSV Hamburg. In der 18. Min. betrat der Nationalspieler unter großem Jubel das Spielfeld. Vier Minuten später nahm Trainer Martin Schwalb den gebürtigen Ukrainer wieder vom Parkett.

Bei dem 31-Jährigen war im März 2008 zum zweiten Mal Hautkrebs diagnostiziert worden, was eine umfangreiche medizinische Behandlung zur Folge hatte.

Velyky war erst kurz davor von den Rhein-Neckar Löwen an die Elbe gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel