Der TBV Lemgo muss einen weiteren personellen Rückschlag hinnehmen. Logi Geirsson muss an der Schulter des rechten Wurfarms operiert werden und fällt bis zum Ende der Saison aus.

"Die Verletzung schleppt Logi schon eine Weile mit sich herum. Die Ärzte haben alles versucht, aber eine Operation ist unumgänglich geworden", sagte Sportdirektor Daniel Stephan.

"Wir müssen den Ausfall einmal mehr kompensieren. Zum Glück ist Michael Kraus wieder zurück im Team, so dass wir im Rückraum eine weitere Alternative haben", fügte Stephan an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel