Der HSV Hamburg bleibt in der Bundesliga bestes Team hinter dem längst enteilten Spitzenreiter THW Kiel.

Am 25. Spieltag setzten sich die Hanseaten 35:27 (16:16) bei den Füchsen Berlin durch und kletterten mit 37:11 Punkten wieder auf Platz zwei.

Den hatte vorübergehend der TBV Lemgo (37:13) durch einen 34:27 (18:13) über den TV Großwallstadt erobert. Kiel führt mit 49:1 Punkten.

Im zweiten Sonntagsspiel verbuchte die HSG Wetzlar einen 29:25 (15:12)-Erfolg bei GWD Minden und zog mit 17:33 Punkten am Gegner (16:34) vorbei auf den 13. Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel