vergrößernverkleinern
Balingen könnte auch nächste Saison wieder in der Bundesliga auf Torejagd gehen © imago

Der sportlich abgestiegene Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten stellt sich nach der verweigerten Lizenz für den finanziell schwer angeschlagenen HSV Hamburg auf eine weitere Saison in der obersten Spielklasse ein.

"Mich hat die Entscheidung der Handball-Bundesliga nicht überrascht und ich halte sie für richtig. Wir konzentrieren uns jetzt voll und ganz auf die Planung in der ersten Liga", erklärte Balingens Präsident Arne Stumpp auf der Vereinshomepage.

Den Hamburgern war auch im zweiten Anlauf keine Lizenz für die kommende Saison 2014/15 erteilt worden. Balingen wäre bei einem Zwangsabstieg der Hanseaten als Tabellen-16. der abgelaufenen Spielzeit der erste Nachrücker.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel