vergrößernverkleinern
© getty

Der isländische Spielmacher Aron Palmarsson wird den deutschen Meister THW Kiel spätestens nach der kommenden Saison verlassen und zum ungarischen Spitzenklub MKB Veszprem wechseln.

Wie der ungarische Serienmeister bekannt gab, hat der 23 Jahre alte Rückraumspieler einen ab 1.7.2015 gültigen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Palmarsson, der seit Juli 2009 für die "Zebras" spielt, wurde am vergangenen Wochenende trotz der Finalniederlage gegen die SG Flensburg-Handewitt (28:30) zum wertvollsten Spieler des Final-Four-Turniers der Champions League gewählt. Im Halbfinale hatte Kiel den kommenden Arbeitgeber des Isländers ausgeschaltet.

In Ungarn wird Palmarsson zu seinem Kieler Teamkollegen Christian Zeitz stoßen, der nach elf Jahren beim THW in Richtung Veszprem abwandert.

Hier gibt es alles zum Handball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel