vergrößernverkleinern
Matthias Flohr spielt seit 2004 in Hamburg © getty

Der HSV Handball, der den finanziellen Ruin und den Abstieg aus der ersten Liga gerade noch verhindern konnte, hat den Vertrag mit Linksaußen Matthias Flohr verlängert.

Der 32-Jährige unterschrieb einen neuen Zweijahresvertrag bei den Hamburgern. Dies teilte der Verein am Mittwoch mit.

"Ich bin sehr froh und sehr stolz, weiterhin für den HSV Handball zu spielen. Ich bin persönlich begeistert vom Engagement und der Aufbruchsstimmung, die hier vorherrschen. Das hat mich überzeugt, ich freue mich riesig auf die neue Saison", sagte Flohr.

Seit der Defensivspezialist 2004 von der Ahlener SG zu den Hanseaten wechselte, absolvierte er 484 Pflichtspiele, in denen er 683 Tore erzielte.

Hier gibt es alles zum Handball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel