Der TBV Lemgo hat seinen dritten Tabellenplatz in der Bundesliga gefestigt. Dank jeweils zehn Treffern der Nationalspieler Holger Glandorf und Michael Kraus bezwang der TBV die Füchse Berlin mit 33:30 (18:17).

Die Rhein-Neckar Löwen (38:14) verbesserten sich derweil durch einen knappen 31:30-Erfolg beim VfL Gummersbach auf Platz vier.

Die gastgebenden Gummersbacher gaben dabei eine 15:14-Halbzeitführung noch aus der Hand. Bester Werfer beim VfL war Momir Ilic (10/3), für die Löwen traf Patrick Groetzki sechsmal.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel