vergrößernverkleinern
HC ERLANGEN: Willkommen in der Bundesliga, ihr Franken. Der Aufsteiger scheint gerüstet, denn mit ihm landet die Mannschaft von Trainer Frank Bergemann einen echten Coup. Martin Stranovski wechselt von keinem geringeren als dem FC Barcelona ins Frankenland. Und prompt will er mehr als den Klassenerhalt - er will sich "in der Liga etablieren"
Martin Stranovsky spielte insgesamt zehn Jahre in Spanien © getty

Aufsteiger HC Erlangen hat für die kommende Saison in der Bundesliga Martin Stranovsky vom spanischen Topklub FC Barcelona verpflichtet.

Der 28 Jahre alte slowakische Nationalspieler hatte mit den Katalanen zuletzt zweimal in Folge die Meisterschaft gewonnen.

Über die Vertragslaufzeit des Rechtshänders, der im Rückraum und aus der Position des Linksaußen spielen kann, machte Erlangen keine Angaben.

"Ich bin begeistert, dass sich ein derart qualifizierter Spieler dazu entschieden hat, künftig in Erlangen zu spielen. Er wird uns auf unserem schwierigen Weg zum Klassenerhalt eine große Hilfe sein", sagte HC-Trainer Frank Bergemann. Stranovsky kündigte an, "alles dafür zu geben, dass wir eine erfolgreiche Runde spielen und uns in der ersten Liga etablieren."

Hier gibt es alles zum Handball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel