vergrößernverkleinern
Sieben Jahren trägt Schmidt das Trikot der HSG Wetzlar - 18 Länderspiele bestreitet er für Deutschland. Nun geht der Linksaußen in den hanseatischen Handball-Norden
Kevin Schmidt gab Anfang 2013 sein Debüt in der Nationalmannschaft © getty

DKB-Handball-Bundesligist HSV Handball bastelt weiter am Kader für die kommende Spielzeit. Am Dienstag gaben die Hansestädter die Verpflichtung des 26 Jahre alten Nationalspielers Kevin Schmidt bekannt.

Der Linksaußen spielte zuletzt für Hamburgs Ligakonkurrenten HSG Wetzlar und ist ablösefrei. Beim HSV erhält er einen Einjahresvertrag.

"Ich wollte unbedingt zum HSV Handball und freue mich, dass es mit dem Wechsel jetzt geklappt hat. Der HSV hat einen guten Kader und ich bin glücklich, jetzt Teil dieses Teams zu werden", sagte der 18-malige Nationalspieler Schmidt.

Hier gibt es alles zum Handball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel