Jesper Nielsen, Gesellschafter der Rhein-Neckar Löwen sagte der "Hamburger Morgenpost": "Ich schließe nicht aus, dass Kiel auch jetzt noch Schiedsrichter besticht."

Einen erneuten Titelgewinn hätte der THW nach Nielsens Ansicht nicht verdient. Schließlich sei auch der Gewinn der Champions League 2007 nur durch Betrug zustande gekommen.

Nielsen: "Und ohne diesen Betrug hätte der THW keine Titelprämie gewonnen, hätte nicht so hohe Sponsoreneinnahmen und keinen Acht-Millionen-Etat, mit dem man sich so eine Mannschaft leisten kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel