Die Bundesliga wird nach derzeitigem Stand in der kommenden Saison nur drei Teams in die Champions League schicken, weil dessen Teilnehmerfeld von 32 auf 24 Teams reduziert wird.

Demnach sind die beiden Ligabesten direkt qualifiziert, der Dritte müsste in die Qualifikation. Auch im Falle eines diesjährigen deutschen Sieges, gäbe es keinen weiteren Startplatz.

Dahinter erhält die Bundesliga zwei Plätze für den EHF-Pokal und einen für den Pokalsiegerwettbewerb. Hier bekämen die Titelverteidiger allerdings einen zusätzlichen Startplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel