vergrößernverkleinern
Karabatic drängt seit Janaur öffentlich auf seinen Weggang vom THW © getty

Am Ende einer überragenden Saison steht der Star vor dem Abgang nach Kiel. Bei Sport1.de kündigt Momir Ilic eine baldige Entscheidung an.

Kiel - Der Wechsel von Welthandballer Nikola Karabatic vom deutschen Meister THW Kiel zu seinem Heimatklub Montpellier HB ist offenbar nur noch eine Frage der Zeit.

"Das ist eine Sache von maximal zehn Tagen. Wir haben Nikolas Okay seit einem Monat", sagte Montpellier-Präsident Robert Molines. (DATENCENTER: Die Champions League)

Mit dem THW sei es zwar "etwas komplizierter", aber er sei relativ zuversichtlich, "dass wir nicht weit von unserem Ziel entfernt sind".

Dann auch Kavticnik weg

Karabatic soll beim französischen Meister wohl einen Vier-Jahres-Vertrag erhalten, neben ihm steht auch der Slowene Vid Kavticnik vor einem Wechsel von Kiel nach Montpellier.

Der Weltmeister und Olympiasieger hat beim THW noch einen Vertrag bis 2012, liebäugelt aber seit längerem mit einem Weggang. (Kopfschmerzen trotz Titelflut)

In dieser Saison führte der 25-Jährige die Kieler mit 48 Toren zum dritten Mal in Folge in die Endspiele der Champions League am 24. und 31. Mai.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel