Der dritte Champions-League-Kontrahent für den HSV Hamburg steht fest.

Zu den bisherigen Gruppengegnern FC Kopenhagen und Tatran Presovaus aus der Slowakei gesellt sich RK Belgrad. Der serbische Meister unterlag zwar im Rückspiel der Qualifikationsrunde beim italienischen Titelträger Casarano 25:27, doch das Hinspiel hatte Belgrad 26:21 gewonnen.

Die ersten beiden Mannschaften der ersten Gruppenphase ziehen in die nächste Runde ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel