Der deutsche Handball-Meister HC Leipzig hat in der Champions League der Frauen im dritten Gruppenspiel die zweite Niederlage kassiert.

Der HC unterlag bei Byasen Trondheim HE mit 22:23 (10:16) und rutschte mit 2:4 Punkten auf den letzten Tabellenplatz ab.

Bayer Leverkusen ist unterdessen ins Achtelfinale des EHF-Cups eingezogen. Die Mannschaft von Trainerin Renate Wolf gewann nach dem 24:21-Hinspielsieg auch das Rückspiel gegen Olimpija Ljubljana 35:25 (19:12).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel