Vier Tage nach der 26:37-Demontage beim HSV Hamburg in der Bundesliga haben die Rhein-Neckar Löwen auch in der Champions League enttäuscht.

Beim ungarischen Meister MKB Veszprem verloren die Löwen 30:34 (12:17) und kassierten ihre erste Niederlage in der Handball-Königsklasse.

Damit dürfte das Team von Trainer Ola Lindgren keine Chancen mehr auf den Gruppensieg haben.

Veszprem führt zwei Spieltage vor dem Ende mit 14 Punkten vor den Löwen mit 12 Zählern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel