Der deutsche Rekordmeister THW Kiel ist in der Champions League wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Eine Woche nach der Heimniederlage gegen den FC Barcelona gewannen die Kieler bei Ademar Leon 35:30 (18:17) und liegen in der Gruppe D mit 13 Punkten einen Zähler hinter Barcelona auf Platz zwei.

Die Gäste setzten sich bereits nach wenigen Minuten mit mehreren Toren ab, verspielten den Vorsprung aber noch vor der Pause.

Nach der Halbzeit steigerte sich der THW erneut und fuhr am Ende einen ungefährdeten Sieg ein

Die besten Werfer beim THW waren Momir Ilic und Filip Jicha mit jeweils neun Toren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel