Der deutsche Frauenhandballmeister HC Leipzig hat auch sein fünftes Spiel in der Hauptrundengruppe A der Champions League verloren und rangiert damit abgeschlagen auf dem letzten Platz der Vierergruppe. Beim norwegischen Serienmeister Larvik HK unterlag der HCL mit 21:31 (11:15) und hat damit keine Chance mehr, sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Bei den Leipzigerinnen gefielen Linksaußen Natalie Augsburg (4) und Rückraumspielerin Anja Rösler (5/3).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel