Während der HSV in der Bundesliga strauchelt und noch ohne Auswärtssieg ist, läuft es in der "Königsklasse" besser: Die Mannschaft vom umstrittenen Trainer Martin Schwalb siegte beim FC Kopenhagen mit 34:31.

Blazenko Lackovic und Bertrand Gille waren für die Gäste jeweils acht Mal erfolgreich. Krzysztof Lijewski steuerte sieben Treffer bei.

Die Hamburger führen nach zwei Siegen in zwei Spielen die Gruppe D an.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel