Der THW Kiel hat sich im deutschen Viertelfinal-Duell der Handball-Champions-League gegen die Rhein-Neckar Löwen durchgesetzt und das Final Four am 29. und 30. Mai in Köln erreicht.

Eine Woche nach dem 29:28-Hinspielsieg in Mannheim gewann der Rekordmeister gegen den Bundesliga-Rivalen auch das Rückspiel in eigener Halle mit 31:30 (12:13).

Für die Kieler war es der vierte Halbfinaleinzug in Folge in der europäischen Königsklasse.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel