Der deutsche Rekordmeister trifft im Halbfinale des erstmals ausgetragenen Final-Four-Turniers der Champions League auf den favorisierten Titelverteidiger Ciudad Real aus Spanien.

Das ergab die Auslosung am Dienstag im Austragungsort Köln. Im zweiten Semifinalduell spielt der FC Barcelona gegen den russischen Vertreter Tschehowskie Medwedi.

Ciudad Real hatte im Viertelfinale Spitzenreiter HSV Hamburg ausgeschaltet.

In den beiden Halbfinalspielen am 29. Mai in der Kölnarena werden die Teilnehmer für das Endspiel ermittelt, das einen Tag später an gleicher Stelle über die Bühne geht.

Die Partien werden um 15.30 Uhr und 18.00 Uhr angepfiffen. Welches Halbfinal-Duell zuerst staffindet, steht noch nicht fest.

In Köln wird der Titel zum ersten Mal in der 17-jährigen Geschichte der Königsklasse im Rahmen eines Final-Four-Turniers ausgespielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel