Der Deutsche Meister THW Kiel hat im sechsten Anlauf erstmals beim FC Barcelona gewonnen und ein großes Ausrufezeichen gesetzt.

Am dritten Spieltag der Königsklasse kam die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason zu einem 31:27 und führt die Gruppe C ungeschlagen an.

Im "Palau Blaugrana" war der französische Olympiasieger Thierrey Omeyer im Tor erneut überragender Rückhalt für die Kieler. Auch sein Landsmann Nikola Karabatic spielte trotz Ellbogenproblemen groß auf und traf siebenmal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel