Der THW Kiel hat den 31:27-Triumph in der Champions League beim FC Barcelona teuer bezahlt. Börge Lund hat sich dabei ohne Einwirkung eines Gegenspielers die ohnehin schon lädierte Achillessehne angerissen und muss deshalb operiert werden.

"Die Achillessehne ist nicht ganz durch, aber eine Operation ist trotzdem notwendig. Es ist leider davon auszugehen, dass Börge bis zu sechs Monate pausieren muss", so Mannschaftsarzt Dr. Detlev Brandecker.

Der Eingriff bei dem Norweger soll voraussichtlich schon am Donnerstag durchgeführt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel