Der HSV Hamburg und der THW Kiel marschieren weiter im Gleichschritt durch die Champions League.

Die Hanseaten sicherten sich am 4. Spieltag durch einen 29:27-Sieg gegen den dänischen Meister FC Kopenhagen vorzeitig den Einzug in die Hauptrunde. Die Hamburger hatten mit den Dänen streckenweise große Probleme und lagen nach 42 Minuten mit sieben Toren zurück, drehten die Partie in der Schlussphase aber noch zu ihren Gunsten.

Dem THW Kiel ist das Weiterkommen nach einem 40:28-Erfolg gegen Drammen HK aus Norwegen nur noch theoretisch zu nehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel