Nationalspieler Pascal Hens steht nach dreimonatiger Verletzungspause vor dem Comeback beim HSV Hamburg.

Der 28-Jährige Rückraumspieler ist im Kader für das Champions-League-Spiel der Hanseaten am Sonntag beim slowakischen Spitzenklub Tatran Presov. Die medizinische Abteilung des HSV gab grünes Licht für seinen Einsatz.

"Ob und wie lang Pascal in Presov spielen wird, entscheiden wir vor Ort", erklärte HSV-Trainer Martin Schwalb.

Noch verletzt sind indes Stefan Schröder mit einem Außenbandriss und Bertrand Gille mit einem Syndesmose-Anriss.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel