Toyota HBL-Tabellenführer HSV Hamburg muss im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Cuatra Rayas Valladolid aus Spanien am Sonntag auf Spielmacher Guillaume Gille verzichten.

Der französische Nationalspieler laboriert an Problemen mit der Achillessehne.

Dagegen kann Trainer Martin Schwalb mit Blazenko Lackovic und Krzysztof Lijewski planen. Die beiden Rückraumspieler kehren nach Verletzungspausen wieder ins Team zurück.

Das Hinspiel hatten die Hanseaten vor eigenem Publikum mit 28:22 für sich entschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel