Die Rhein-Neckar Löwen plagen vor ihrem Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League Verletzungssorgen.

Der Bundesligist muss am Samstag bei Montpellier AHB auf Linkshänder Michael Müller und Kreisläufer Bjarte Myrhol verzichten.

Müller, der sich nach einem Kreuzbandriss wieder zurückgekämpft hatte, zog sich einen Einriss des Außenmeniskus im linken Knie zu und wird am Dienstag operiert.

Er fällt damit bis zum Saisonende aus.

Myrhol klagt erneut über muskuläre Probleme im rechten Oberschenkel.

"Das ist sehr schade, dass uns auf der Zielgeraden der Saison wichtige Spieler nicht zur Verfügung stehen", hadert Löwen-Manager Thorsten Storm mit dem Verletzungspech.

Das Hinspiel gegen Montpellier AHB hatten die Badener am Ostersonntag in Mannheim mit 27:29 verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel