Die Rhein-Neckar Löwen haben nun sicher die Chance, sich als vierte deutsche Mannschaft für die Champions League zu qualifizieren.

Der europäische Verband nominierte die Mannheimer sowie den spanischen Club BM Valladolid, Dunkerque HB aus Frankreich und KS Kielce (Polen) für das Wildcard-Turnier, das am 3./4. September ausgetragen wird.

Der Austragungsort wird in den nächsten Tagen von der EHF festgelegt. Das Finale wird wie in den vergangenen beiden Jahren in der Kölner Lanxess Arena ausgetragen.

Aus deutscher Sicht sind in der Gruppenphase der HSV Hamburg, der THW Kiel und die Füchse Berlin sicher dabei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel