Der deutsche Rekordmeister THW Kiel hat mit einem Pflichtsieg in der Champions League Kurs auf das Achtelfinale genommen.

Pokalsieger Kiel besiegte den serbischen Meister Partizan Belgrad mit 36:28 (17:18) und verbesserte sich mit 5:3 Punkten auf Platz vier der Gruppe D.

Die Kieler taten sich gegen den Außenseiter allerdings lange Zeit schwer und erarbeiteten sich erst Mitte der zweiten Halbzeit den entscheidenden Vorsprung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel