Die Füchse Berlin haben trotz eines weiteren engagierten Auftritts in der Champions League einen Niederlage bei Atletico Madrid kassiert. Beim Titelfavoriten von Star-Trainer Talant Duschebajew unterlag der Tabllenzweite der Toyota HBL mit 27:32 (12:13).

Trotz der Niederlage darf Berlin in Gruppe B weiter auf das Achtelfinale hoffen.

Die Füchse liegen hinter dem Klub von Chekhovskie Medvedi auf dem fünften Platz und können mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel beim Letzten Bjerringbro-Silkeborg noch den Einzug ins Achtelfinale schaffen.

Medvedi muss beim Zweiten KS Vive Targi Kielce antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel