Die Rhein-Neckar Löwen sind mit einem Sieg in die Hauptrunde der Champions League gestartet.

Beim slowenischen Meister RK Celje Pivovarna Lasko, Champions-League-Sieger von 2004, gewann das Team von Trainer Wolfgang Schwenke mit 34:28 (16:14).

Mit nunmehr 4:2 Punkten rangieren die Löwen weiterhin auf dem zweiten Platz der Gruppe 2 hinter dem französischen Klub Chambery HB, gegen den der Bundesligist am Mittwoch auswärts antreten muss.

Die Franzosen siegten ihrerseits 32:30 (15:17) gegen HC Zagreb.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel