Im Zusammenhang mit den Manipulationsvorwürfen gegen den THW Kiel in der Champions League hat Jesper Nielsen nachgelegt.

"Wir wissen, dass im Zusammenhang mit den Champions-League-Spielen des THW Kiel Unregelmäßigeiten aufgetreten sind", so der Gesellschafter der Rhein-Neckar Löwen nebulös im dänischen TV-Sender TV2 Sport. Grundlage für das Wissen seien Aussagen von Schlüsselpersonen im Umfeld des THW.

Ex-THW-Trainer Noka Serdarusic habe wegen der Debatte nicht Coach der Löwen werden können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel