Rekordmeister THW Kiel hat erneut Kurs auf das Halbfinale der Champions League genommen.

Nach einem 28:28 (12:13) im Viertelfinal-Hinspiel bei RK Zagreb haben die Kieler, die sich weiter Manipulationsvorwürfen bezüglich Spielen in der Königsklasse aus den vergangenen Jahren ausgesetzt sehen, im Rückspiel alle Trümpfe in der Hand.

Bester Werfer der Gäste vor 7000 Zuschauern in Zagreb war Filip Jicha mit acht Toren. Die Kieler standen bei ihrem Sieg 2007 und im vergangenen Jahr bei der Niederlage gegen Ciudad Real jeweils im CL-Finale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel