Die Rhein-Neckar Löwen sind dem deutschen Handball-Meister THW Kiel und dem HSV Hamburg ins Halbfinale der Champions League gefolgt.

Die Löwen gewannen ihr Viertelfinal-Rückspiel in Karlsruhe gegen den russischen Serienmeister Medwedi Moskau 36:28 (16:13) und machten damit die 31: 33-Niederlage aus dem Hinspiel wett.

Kiel hatte im Viertelfinale den kroatischen Champion RK Zagreb ausgeschaltet, Hamburg hatte sich gegen den Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt knapp durchgesetzt. Die Halbfinal-Auslosung findet am Dienstag in Wien statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel