Dem HSV Hamburg droht wie im Vorjahr das Halbfinal-Aus in der Champions League.

Nach der 29:30 (13:12)-Niederlage im Hinspiel gegen Titelverteidiger Ciudad Real steht den Hanseaten ein schwerer Gang beim Rückspiel in Spanien am 2. Mai bevor.

Für eine erfolgreiche Revanche für das Aus im vergangenen Jahr, als man in der Vorschlussrunde mit einem Tor an Ciudad scheiterte, benötigt die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb schon ein kleines Wunder.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel