Das deutsche Frauen-Nationalteam muss sich in der Vorrunde der WM gegen Frankreich, Schweden, Dänemark, Kongo und Brasilien durchsetzen. Das ergab die Auslosung, die in der Baseler Geschäftsstelle des Weltverbandes IHF stattfand.

"Das ist eine wirklich harte Aufgabe ? sogar mehr als das", so Bundestrainer Rainer Osmann. "Unser erstes Ziel muss es sein, die nächste Runde zu erreichen. Es hat uns leider wenig genutzt, in der ersten Leistungsreihe gewesen zu sein."

Die WM wird vom 5. bis zum 20. Dezember in der Provinz Jiangsu ausgespielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel