In ihrem dritten Aufeinadertreffen mit ihren Kontrahentinnen aus Frankreich kamen die Juniorinnen des Deutschen Hand-Ballbundes (DHB) in Riedlingen über ein 25:25 (12:13) nicht hinaus.

In der Vorbereitung auf die U-19-Europameisterschaft vom 14. bis 23. August in Ungarn hatte das Team von Bundestrainer Rainer Osmann und DHB-Trainerin Kathrin Blacha die Jugend-Europameisterinnen des Jahres 2007 in den Partien zuvor 27:26 und 23:19 geschlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel